September 2018

15Sep10:0017:00Tag des Weins mit dem Weinbauinstitut Freiburg - Sinnesschulung, Verkostung und Vorträge rund um das Thema Wein13 und 15 Uhr: Vortrag „Veredlung und Züchtung von Rebsorten 14 und 16 Uhr: Vortrag „Die Vielfalt badischer Weine“

Uhrzeit

(Samstag) 10:00 - 17:00

Beschreibung

Das Staatliche Weinbauinstitut Freiburg (WBI) präsentiert sich an diesem Tag im Treffpunkt Baden-Württemberg. Am Stand kann man seinen Geruchssinn testen. 10 Aromastoffe sind einer Liste mit Geruchsbeschreibungen (Zimt, Vanille, Rose, Zitrone u. a.) zuzuordnen. Dieser Test ist auch für Kinder geeignet. Lassen sich Weißwein, Rosé und Rotwein am Geruch unterscheiden, wenn man die Farbe in schwarzen Gläsern nicht erkennen kann? Außerdem kann man am Stand Weine des Staatsweinguts Freiburg probieren. Der Vortrag „Die Vielfalt badischer Weine“ gibt um 14 Uhr und 16 Uhr einen Einblick in Geografie, Sorten und Stile des Weinlands Baden.
Im Vortrag „Veredlung und Züchtung von Rebsorten – wie geht das?“ um 13 Uhr und 15 Uhr informiert das WBI über die Züchtung pilzwiderstandsfähiger Rebsorten. Dabei werden die im Laufe eines Züchtungsjahres anfallenden Arbeiten dargestellt und erläutert. In einer Praxisvorführung werden die Kastration und Bestäubung der Gescheine vorgeführt. Ggf. können je nach Vegetationsstand verschiedene pilzwiderstandsfähige Tafeltraubensorten probiert werden. Darüber hinaus erhalten Sie viele Informationen rund um die Tafeltraubenerzeugung mit pilzwiderstandsfähigen Sorten im Hobbyanbau. Bezugsquellen für Pflanzgut der vorgestellten pilzwiderstandsfähigen Tafeltraubensorten erhalten Sie vor Ort erhalten.

X