Aktionstag im Treffpunkt Baden-Württemberg

09Sep10:0017:00Aktionstag im Treffpunkt Baden-WürttembergSchwäbische Alb - Klassiker der Paläontologie

Uhrzeit

9. September 2023 10:00 - 17:00(GMT-11:00)

Beschreibung

Wichtige Impulse für die paläontologische Forschung kamen von der Schwäbischen Alb.

Ammoniten sind nicht nur schöne Sammelobjekte, sondern in der Geologie auch als sogenannte Leitfossilien wichtig. Als solche gelten Fossilien mit weiter Verbreitung und einem zeitlich relativ eng begrenzten Vorkommen in der Erdgeschichte. Ammoniten spielten vor allem bei der Gliederung des süddeutschen Juras durch den Paläontologen Friedrich August Quenstedt eine entscheidende Rolle. Im 19. Jahrhundert erforschte Quenstedt an der Universität Tübingen den Jura der Schwäbischen Alb und gliederte die Schichtfolge in Lias (Schwarzer Jura), Dogger (Brauner Jura) und Malm (Weißer Jura). Mit Balingen als Veranstaltungsort ist die Landesgartenschau in die Schichtstufen des Juras eingebettet und wird vom markanten Anstieg zur Albhochfläche umrahmt.