Bühne frei für den Treffpunkt Baden-Württemberg

Im neuen Pflanzenhaus inmitten der Villengärten auf der Landesgartenschau in Überlingen zeigt die Landesregierung, was Baden-Württemberg zu bieten hat.

Der Treffpunkt Baden-Württemberg (TBW) bietet erlebnisreiche Tage voller Kultur, Wissen und Unterhaltung für Jung und Alt. Er ist die Plattform, die Baden-Württemberg als innovatives, zukunftsorientiertes und facettenreiches Land vorstellt. Ministerien, Regierungspräsidien, Lehranstalten, Schulen und Verbände nehmen die Gelegenheit wahr, sich und ihre Aufgabenbereiche vorzustellen und über die Landespolitik in ihrem ganzen Spektrum zu informieren.

Die rund 40 Ausstellungsbeiträge und das vielfältige Begleitprogramm widmen sich auf kreative Weise den unterschiedlichsten Themenschwerpunkten. Von fachspezifischen Vorträgen und Führungen bis hin zu spielerischen Mitmachaktionen bietet der TBW Informationen und Inspirationen in Hülle und Fülle. Als Kulturstätte stellt er zudem ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm bereit, das den kulturellen Reichtum des Landes in all seiner Vielfalt widerspiegelt. Konzerte, Kleinkunst-, Artistik- und Theatervorstellungen sowie Thementage rund um Baden-Württemberg sorgen für beste Unterhaltung.

Themenbereiche der Wechselausstellungen:

Mobilität und Verkehr, Ländlicher Raum und Kulturlandschaft, Energiewende und Klimawandel, Gesellschaft, Wirtschaft und Soziales, Schule und Bildung, Architektur und Denkmalpflege, Fischerei und Seenlandschaft, Kunst und Literatur, Obst und Gartenbau

Hintergrund: Der Treffpunkt Baden-Württemberg wird im Auftrag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz durch bwgrün.de betreut.